Citron Time

Mein Blog beschäftigt sich überwiegend mit dem Thema Essen, Nicht-Essen und meinem Verhältnis dazu. Wer damit ein Problem hat, den bitte ich diese Seite wieder zu verlassen.
Jede/r andere ist hier herzlich willkommen =]

PS: Dies ist keine Pro Ana/Mia-Seite!

Navigation

Startpoint Mädchen to do... Gewicht Plan Ziele & Belohnungen Kommentare Diäten Rezepte Thinspo

Darlinks

Fena Mona Miss Madness Bijouu Thingirli down.stairs Sophie Juggling.Juice not.a.barbie Addie Nici Angel Beauty Exposed

News


Aktuelles Gewicht (18.3.11)
53,1kg


LEIDEN IST EINE OPTION.
[Haruki Murakami]

Photobucket

Other Stuff

Disclaimer Gästebuch Kontakt Archiv

Credits

Design by Shingel
Host by Myblog

Hier stehen ein paar Diäten, die ich zum Teil schon ausprobiert habe bzw. noch ausprobieren möchte.

Allgemein gilt immer: Viel trinken! Das wirkt entschlackend, unterstützt den Stoffwechsel und letztendlich auch die Abnahme. Ohne Flüssigkeit läuft nichts! Empfohlen sind in etwa 2-3 Liter am Tag.

---------------------------------------------------

Apfeltag (1 Tag)

Regeln:
Man darf soviele Äpfel essen, wie und wann man will.

Eigene Erfahrung: Ich hab insgesamt acht Äpfel gegessen und 400g abgenommen.

---------------------------------------------------

Schokidiät (1-14 Tage)

Regeln:
Man darf soviel Schokolade essen, wie und wann man will. Erlaubt sind dabei alle Schokoladensorten ohne feste Bestandteile oder Füllung (z.B. Milchschokolade, aber nicht Milchschokolade mit Nüssen). Frucht-/ Gemüsesäfte oder Nahrungsergänzungsgetränke sollten vermieden werden.

Abnahme:
Je nach Ausgangsgewicht und individuellem Stoffwechsel. Manche nehmen erst zu und dann wieder ab, andere nehmen sofort ab. Der Durchschnitt liegt in etwa bei 1-3 kg die Woche.

Dauer:
Mindestens ein Tag, maximal zwei Wochen, da sonst der Körper zu sehr übersäuert. Diese Diät beruht auf dem Mangel von Nährstoffen, weshalb sie bei zu langanhaltender Anwendung gesundheitsschädigend werden kann.

Eigene Erfahrung: Ich hab sie einen Tag gemacht, etwa 400-500g Schoki und ne Nudelsuppe gegessen. Abgenommen hab ich 900g, allerdings war ich nie richtig satt und hatte ein starkes Verlangen nach Chips zum Ausgleich (deshalb die Suppe) Zudem hing ich ständig auf der Toilette, was irgendwann nur noch schmerzhaft war. Sehr positiv ist allerdings, dass ich jetzt erstmal ne ganze Weile gegen Schoki immun bin - ist ja auch nicht schlecht xD. Diese Diät würde ich nur echten Schokoliebhabern, die auch nen wunden Hintern verkraften können, empfehlen ;-)

---------------------------------------------------

Milchdiät (1 Tag)

Regeln:
Man trinkt am Tag etwa drei Liter Milch. Keine Nahrungsaufnahme.

Eigene Erfahrung: noch keine

---------------------------------------------------

Modeldiät (3 Tage)

Regeln:
morgens: ein Ei und Tee
mittags (drei Stunden später): 175g Magerquark/Joghurt und Tee

abends (drei Stunden später): 175g Magerquark/Joghurt und Tee

Eigene Erfahrung: noch keine

---------------------------------------------------

Bananendiät (1 Tag)

Regeln:
Jeweils morgens, mittags und abends eine Banane mit einem Glas Buttermilch essen/trinken.

Eigene Erfahrung: noch keine

---------------------------------------------------

Kartoffeldiät (1 Tag)

Regeln:
Man isst am Tag insgesamt 1,5kg Kartoffeln. Uhrzeit und Zubereitung sind egal, solange die Mahlzeit am Ende nur aus Kartoffeln und Gewürzen besteht (d.h. auch kein Fett zum Braten verwenden).

Eigene Erfahrung: Ich habs 'nur' auf 1kg Kartoffeln gebracht und 700g abgenommen. Diese Diät hat mir echt gut gefallen, da man aus Kartoffeln ja ne ganze Menge machen kann und ausreichend satt wird.

Gratis bloggen bei
myblog.de